(Jan Gutzeit)

Jan Gutzeit

Magnetresonanz-Tomographie (MRT)

Ohne Röntgenstrahlung liefert die MRT hochauflösende Bilder unter Verwendung eines starken Magneten, einer Antenne zum Senden und Empfangen von Radiowellen und eines Computers.

Die Methode ist besonders zur Darstellung von Nervenstrukturen, Gelenken und der Wirbelsäule geeignet, aber auch die Bauchorgane (insbesondere Leber und Gallenwege) können hervorragend dargestellt werden.

Spezielle Sequenzen ermöglichen eine gute Gefäßdarstellung, insbesondere der Hals- und der Becken- und Beingefäße (Angio-MRT) und eine Funktionsdiagnostik des Herzens (Kardio-MRT).

Anmeldung Freital: Telefon 0351 6466884
Anmeldung Dippoldiswalde: Telefon 03504 6325884